Kontakt : +49 176 95297832

/

eMail : info@katja-geiser.com

Über mich


WER BIN ICH?

Mein Name ist Katja Geiser

Ich bin Sexualberaterin (DGfS), Bc. Physiotherapeutin mit Spezialisierung auf den Bereich Beckenboden, Heilpraktikerin (Physiotherapie), Zwangerfit-Dozentin ®️ und Reiki Master. Ich bin 36 Jahre jung, verheiratet und habe zwei Kinder. Durch meine jahrzentelange Tätigkeit im medizinischen Bereich rundum den Beckenboden bei Kindern, Männern und Frauen, berate ich unter diesem Aspekt schon lange zum Thema Sexualität und den Problemen, die damit einhergehen können. Damit ich noch weitere Expertise entwickele, habe ich 2021 die Ausbildung zur Sexualberaterin (DGfS) genossen.

Einsatz
100
Fachwissen
100
Motivation
100

Meine Ausbildung und weitere Qualifikationen

Sexualberatung bei Dr. Anette Schwarte (Deutsche Gesellschaft für Sexualforschung)

Schwangerschafts- und Muttercoach für Geburtsvorbereitungs- und Rückbildungstraining

Heilpraktikerin (Physiotherapie)

Bachelor im Studium zur Physiotherapie in den Niederlanden (Hogeschool Zuyd Heerlen)

Fortbildung „Defekter Beckenboden – Diagnostik und Therapie“

Fortbildung „Der Beckenboden bei Sprüngen“

Fortbildung „Lust oder Frust – Sexualität und Sensibilität im Lebenszyklus vom Mann“

Fortbildung „Beckenboden Mann – Prostata Diagnose, und was dann?“

Fortbildung „Welche Übungen nach der Prostata OP?“

Fortbildung „Beckenboden bei Transgender (SOMT Amersfoort)“

Fortbildung „Physiotherapie bei kolo-rekto-analen Fehlbildungen und Funktionsstörungen“

Über mich

Ich bin seit über 12 Jahren als Bachelor der Physiotherapie tätig. Mein Werdegang hat mich schnell in Richtung Sexualität und Beckenboden geführt. In diesem Gebiet habe ich sämtliche Aus- und Weiterbildungen in den Niederlanden, Deutschland und Österreich durchlaufen. In meiner täglichen Praxis als Physiotherapeutin hat man aber mit nur 20 Minuten pro Sitzung nur wenige Möglichkeiten, um ausführlich und in Ruhe über das Thema Sexualität und damit einhergehender Probleme / Ängste umzugehen. Trotzdem war das bei fast allen meinen Patienten ein Thema. Daher habe ich mich weitergebildet und bin nun ausgebildet über die Deutsche Gesellschaft für Sexualforschung als Sexualberaterin für genau diese Themen für Sie da.


Seit Ende des Jahres 2021 bin ich ehrenamtlich tätig im Regenbogenzentrum Geilenkirchen, einem offenen Treff mit unterstützender Beratung für LGBTIQIA+. Zudem bin ich Mitglied im Verein „Vielfalt mit Herz“, in dem wir uns für die Interessen und Rechte von Lesben, Schwulen, Bisexuellen, Trans-, Inter-, sowie Non-Binären Menschen im Kreis Heinsberg einsetzen. Durch diese beiden Tätigkeiten bin ich im ständigen Austausch mit Menschen aus der LGBTQIA+ Community, bin für deren Themen sensibilisiert und erweitere stetig meinen Erfahrungshorizont. Aktuell befinde ich mich über die dgti in der Ausbildung zur Transberaterin.